RASTATT – Logistikpark in Bestlage
Innovative Logistik-Immobilie an Top-Standort

RASTATT – Logistikpark in Bestlage

Die Kreisstadt Rastatt liegt in der trinationalen Metropolregion Oberrhein. Die Region erstreckt sich über das deutsch französisch schweizerische Grenzgebiet entlang des Oberrheins. In Rastatt besteht eine optimale Verkehrsanbindung an die Autobahn A5 das Autobahnkreuz A5/A8 und die A65. Der multimodale Standort zeichnet sich durch seine Nähe zum Baden Airpark, die Rheinhäfen Karlsruhe, die Rheintalbahn sowie den grenzüberschreitenden Zugverkehr durch die europäische ICE-Hochgeschwindigkeitsstrecke mit Haltestelle in Karlsruhe aus.
DFI Real Estate beabsichtigt auf dem ca. 4,2 ha großen Brownfield im Zuge einer Neuentwicklung ein innovatives und nachhaltiges Gebäudekonzept zur Umsetzung zu bringen. Neben dem angestrebten fossilfreien Betrieb konzentriert sich die Entwicklung auf eine ansprechende Architektursprache.
Angestrebter Baustart für das Vorhaben ist Q 1/2023.
Das Grundstück ist infrastrukturell ideal an das öffentliche Nahverkehrsnetz und die Autobahn angebunden und eignet sich optimal für die Ansiedlung von Gewerbe. Die Baureifmachung beinhaltet Abbruch, Altlastensanierung, Entsorgung und Stoffstrommanagement sowie Tiefbau und Revitalisierung, aber auch die Entwicklung neuer Nutzungskonzepte.
 
Gesamtfläche 42.278 m² BGF
Fläche Logistik EG 23.760 m² BGF
Fläche Mezzanine 2.168 m² BGF
Büro OG 1.000 m² BGF
 
Anzahl der Units 3
Unit-Größen 6.000 - 9.000 m²
Docks 24
Ebenerdige Tore 3
 
Stellplätze für PKW 85
LKW-Warteplätze 15
(Nach Bedarf erweiterbar)
 
• Pförtner-Gebäude inklusive Aufenthalts- und Sanitärräume
• Als Single- oder Multi-Tenant-Immobilie miet- und nutzbar
RASTATT – Logistikpark in Bestlage
Die Kreisstadt Rastatt liegt in der trinationalen Metropolregion Oberrhein. Die Region erstreckt sich über das deutsch französisch schweizerische Grenzgebiet entlang des Oberrheins. In Rastatt besteht eine optimale Verkehrsanbindung an die Autobahn A5 das Autobahnkreuz A5/A8 und die A65. Der multimodale Standort zeichnet sich durch seine Nähe zum Baden Airpark, die Rheinhäfen Karlsruhe, die Rheintalbahn sowie den grenzüberschreitenden Zugverkehr durch die europäische ICE-Hochgeschwindigkeitsstrecke mit Haltestelle in Karlsruhe aus.
DFI Real Estate beabsichtigt auf dem ca. 4,2 ha großen Brownfield im Zuge einer Neuentwicklung ein innovatives und nachhaltiges Gebäudekonzept zur Umsetzung zu bringen. Neben dem angestrebten fossilfreien Betrieb konzentriert sich die Entwicklung auf eine ansprechende Architektursprache.
Angestrebter Baustart für das Vorhaben ist Q 1/2023.
Das Grundstück ist infrastrukturell ideal an das öffentliche Nahverkehrsnetz und die Autobahn angebunden und eignet sich optimal für die Ansiedlung von Gewerbe. Die Baureifmachung beinhaltet Abbruch, Altlastensanierung, Entsorgung und Stoffstrommanagement sowie Tiefbau und Revitalisierung, aber auch die Entwicklung neuer Nutzungskonzepte.
Gesamtfläche 42.278 m² BGF
Fläche Logistik EG 23.760 m² BGF
Fläche Mezzanine 2.168 m² BGF
Büro OG 1.000 m² BGF
 
Anzahl der Units 3
Unit-Größen 6.000 - 9.000 m²
Docks 24
Ebenerdige Tore 3
 
Stellplätze für PKW 85
LKW-Warteplätze 15
(Nach Bedarf erweiterbar)
 
• Pförtner-Gebäude inklusive Aufenthalts- und Sanitärräume
• Als Single- oder Multi-Tenant-Immobilie miet- und nutzbar
Brownfield Entwicklung
Sehr gute Anbindung an die Autobahn
Maximales Recycling
Erschlossenes Industriegebiet
X

Potentielle PV-Fläche: 18.000 m2

X

Um Ressourcen zu schonen, wird Material aus dem Rückbau gewonnen, direkt vor Ort analysiert, recycelt und für den Bau der neuen Immobilien verwendet.

X

Dachbegrünung über der Mezz. 2.000 m2

X

Heizsystem: Fossilfreie Heizsysteme wie Wärmepumpen, Geothermie etc.

X

Flexibilität/Ausbau gemäß Nutzeranforderungen möglich

X

Potentielle PV-Fläche: 18.000 m2

X

Um Ressourcen zu schonen, wird Material aus dem Rückbau gewonnen, direkt vor Ort analysiert, recycelt und für den Bau der neuen Immobilien verwendet.

X

Dachbegrünung über der Mezz. 2.000 m2

X

Heizsystem: Fossilfreie Heizsysteme wie Wärmepumpen, Geothermie etc.

X

Flexibilität/Ausbau gemäß Nutzeranforderungen möglich

Grundriss

Grundriss

Standort

Standort
Sandra Schwendner
Business Development Manager
Alexander Hund
Regional Director South & East